Details schließenDetails anzeigen Details entfernen

Carport

Technische Daten:

Hier klicken

Variationen:

Hier klicken

Automatik:

Somfy + Sensoren

Farben:

Diverse RAL-Farben

    Relaxdach

    Der Carport als
    Schutz für Ihr Auto

    Der Carport als kostengünstige Alternative oder nützliche Ergänzung zur Garage.

    Für einen Carport gibt es unzählige Gestaltungsoptionen, die allesamt genau eines gemeinsam haben: das Carportdach. Dieses schützt vor Regen und Schnee und stellt eine wesentlich günstigere und einfacher zu montierende Alternative oder Ergänzung zur klassischen Garage dar.

    Mit einem RD-Carport schützen Sie den Wert Ihres Autos vor Natureinflüßen aller Art.

    Ein Carport kann Ihr Auto vor diversen Gefahren schützen. Nicht nur Regen und Schnee haben es schwer, Ihrem Auto Schaden zuzufügen, sondern je nach Dachart auch Sonneneinstrahlung, bei starkem Unwetter Hagel oder herabfallende Äste und natürlich auch Pollen und Vogelkot.

    Vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten, um Ihren Wunsch-Carport zu realisieren.

    Sie können Ihren Carport ganz nach Ihren Wünschen und den Gegegebenheiten Ihres Hauses und Grundstückes gestalten. Freistehend oder an der Wand montiert, mit Flachdach, Satteldach oder Pultdach? Sichtschutz, Abstellraum oder gleich ein Schuppen? Sie haben die Wahl!

    Qualitativ hochwertiges Premium-Material für die tragenden Elemente und das Dach.

    Jeder RD-Carport besteht standardmäßig aus langlebigem, rostfreiem Aluminium, für das mehrere Farben zur Auswahl stehen. Das Dach kann beispielsweise aus 10mm dickem VSG-Glas sein oder aus 16mm-Polycarbonatplatten, für die es ebenfalls diverse Farb- und Beschichtungsoptionen gibt.

    Icon für Zitat

    Ist zum Bau eines Carports eine Baugenehmigung notwendig? Frage von Hendrik M. aus Hamburg

    Das lässt sich so pauschal leider nicht beantworten, da das Baurecht in jedem Bundesland oder sogar in jeder Kommune einzeln festgelegt werden kann. Das Nachfragen beim örtlichen Bauamt bleibt Ihnen also nicht erspart. Dort wird Ihnen aber bestimmt Auskunft darüber gegeben und Sie erhalten auch sicher eine ausführliche Beratung beim Erstellen des Antrags, sollte einer von Nöten sein.

    Icon für Zitat

    Wie groß sollte mein Carport werden? Frage von Jannik P. aus Ahlen

    Das kommt ganz darauf an, was für ein Auto Sie haben und wofür Sie den Carport sonst noch nutzen möchten. Ein Transporter benötigt zum Beispiel mehr Platz als ein Kleinwagen. Bedenken Sie bei der Planung auf jeden Fall auch, dass Sie genügend Platz lassen müssen, um die Türen bequem öffnen und einsteigen zu können, ohne im eventuellen Regen zu stehen. Wenn Sie über 2, 3 oder sogar 4 Autos und genügend Platz verfügen, lassen sich auch sehr große Carports verwirklichen. Zusätzliche Elemente wie ein Schuppen oder Geräteraum können größenmäßig auch individuell geplant werden, je nachdem was Sie darin unterbringen möchten.

    Icon für Zitat

    Sind Carports mit angrenzendem Schuppen sinnvoll? Frage von Paul T. aus Berlin

    Wenn sie Gegenstände haben, die sie sicher und abgeschlossen verwahren möchten, dann ist ein angrenzender Schuppen oder Abstellraum auf jeden Fall eine Überlegung wert. Haben Sie zum Beispiel keine Garage und sind es leid, Ihr Fahrrad jedes Mal aus dem Keller hochtragen zu müssen? Oder suchen Sie einen neuen, praktischen Platz für Ihren Rasenmäher? Wie sieht es aus mit Ihren Sommer- oder Winterreifen? Das einzige Problem, das sich bei einem angrenzenden Schuppen vielleicht bildet, ist, dass Sie dafür genügen Platz haben müssen, schließlich wollen Sie auch, dass Ihr Auto unter dem Carport parken kann.

    Icon für Zitat

    Welche Dachform macht am meisten Sinn? Frage von Maria W. aus Aachen

    Die klassischen Dachformen beim Carport sind das Flachdach und das zu einer Seite geneigte Pultdach, doch es gibt noch andere Varianten wie zum Beispiel das Bogendach, das Satteldach und das Tonnendach. Welche Dachform am sinnvollsten ist, lässt sich nicht sagen, da es hier vor allem auf den optischen Wert ankommt. Alle Dachformen schützen Ihr Auto effektiv vor Regen, Schnee oder anderen Wettereinflüssen, wobei geneigte Dächer den Vorteil haben, dass Schnee und Regen besser abfallen oder abfließen können. Für welches Sie sich am Ende entscheiden, hängt aber hauptsächlich von Ihren architektonischen Vorlieben ab.

    Icon für Zitat

    Kann Beleuchtung am Carport angebracht werden? Frage von Nina G. aus Hannover

    Auch bei Carports lassen sich bequem LED-Lampen installieren, schließlich wollen Sie auch im Dunkeln in der Lage sein, Ihr Auto oder das Schlüsselloch des angrenzenden Schuppens zu sehen. Außerdem kann eine Beleuchtung mit Bewegungssensor dunkle Gestalten wie Diebe oder Vandalen abschrecken.

    Icon für Zitat

    Gibt es Carports mit Seitenwänden? Frage von Günther S. aus Frankfurt

    Natürlich lassen sich in den Carport auch Seitenwände integrieren, die Ihr Auto noch besser vor den verschiedenen Umwelteinflüssen schützen können. Schließlich kommt der Regen nicht immer gerade von oben und ein Schutz vor Wind kann auch durchaus nützlich sein.

    Icon für Zitat

    Wie reinige ich den Carport? Frage von Stefan H. aus Basel

    Konstruktionen aus Aluminium können ganz einfach mit etwas Wasser und einem Schwamm abgewaschen werden – bei stärkerem Schmutz auch mit einem sanften Reinigungsmittel. Auch die Bedachung sollte regelmäßig gereinigt und von Moss und Schmutz befreit werden. Bitte denken Sie auch an die Dachentwässerung, die immer so frei und sauber sein muss, dass das Regenwasser problemlos abfließen kann.

    Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an kontakt@relaxdach.de widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.